..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus
Ihre Ansprechpartnerinnen

Katja Knoche

E-Mail: 
knoche@hdw.uni-siegen.de
Tel.: +49 (0)271 / 740 - 2513

Villa Sauer
Obergraben 23
57072 Siegen
Raum: 001


Dunya Rebaya

E-Mail: 
Dunya.Rebaya@uni-siegen.de
Tel.: +49 (0)271 /740 - 2689

Villa Sauer
Obergraben 23
57072 Siegen
Raum: 003

"Siegen. Wissen verbindet!"

Neues Veranstaltungsformat für eine breite Öffentlichkeit geht am 12. Mai an den Start

Das Haus der Wissenschaft (HDW) der Universität Siegen geht im Rahmen der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen der Universität Siegen mit einem neuen Format an den Start: „Siegen. Wissen verbindet!" Das neue Format knüpft bewusst an die Kampagne „Siegen. Wissen verbindet!“ an und steht für die Verbindung von Universität und Gesellschaft in Siegen und Umgebung.

Als Dialogplattform für Wissen(schafts)transfers fungiert an der Universität das HDW, wo das Format auch angesiedelt ist. Die wissenschaftliche Leitung liegt bei der zuständigen Prorektorin/dem zuständigen Prorektor. Ziel ist es, Wissenschaft und ihre Zusammenhänge allgemeinverständlich darzustellen und insbesondere auch zu diskutieren, es wird ein Weg weg von der Einbahnstraße des Wissenstransfers von der Uni in die Gesellschaft gesucht. Insofern ist das Motto des Wissenschaftsjahres 2022 „Nachgefragt“ grundlegend für das Format. Im Jahr 2022 gibt es in direkter Verknüpfung mit der Entwicklung der Universität Siegen einen Sonderzyklus „Nachgefragt. Uni kommt in die Stadt – Perspektiven für die Siegener Stadtentwicklung“.

Der Startschuss für das neue Format fällt am Donnerstag, 12. Mai. Zum Auftakt lädt das Haus der Wissenschaft in Kooperation mit Forum Siegen zu einer Talkshow ein: „Uni kommt in die Stadt – Perspektiven für die Siegener Stadtentwicklung“. Gäste sind Thiemo Brinkmann (1. Vorsitzender der Immobilien- und Standortgemeinschaft Oberstadt), Wolfgang Dellinger (Anwohner), Ulf Richter (Kanzler der Universität Siegen), Henrik Schumann (Stadtbaurat der Universitätsstadt Siegen), Jana Sticher (stellv. Vorsitzende des AStA der Universität Siegen). Moderiert wird die Veranstaltung von Lucia Brauburger (BRAUBURGER CON.SULTING).

Die Veranstaltung beginnt um 20.15 Uhr im Raum US-S 002, Obergraben 25, neben der Villa Sauer.

Die nächste Veranstaltung von „Siegen. Wissen verbindet!“ findet am Samstag, 25. Juni, 11 Uhr, in Hörsaal US-C 115 am Unteren Schloss in Siegen statt. Das Thema lautet „Renaturierung der Weiß“.

Impulsgeber sind Prof. Dr.-Ing. Jürgen Jensen (Forschungsinstitut Wasser und Umwelt, Uni Siegen) und Stephan Roth (Technischer Betriebsleiter ESi). Moderiert wird die Veranstaltung von Prof. Dipl.-Ing. Andreas Fritzen.

Die Hochschulleitung bittet bei Veranstaltungen in Innenräumen der Universität um das Tragen von FFP2-Masken.

Flyer