..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus
Ihre Ansprechpartnerinnen

Katja Knoche

E-Mail: 
knoche@hdw.uni-siegen.de
Tel.: +49 (0)271 / 740 - 2513

Villa Sauer
Obergraben 23
57072 Siegen
Raum: 001


Dunya Rebaya

E-Mail: 
Dunya.Rebaya@uni-siegen.de
Tel.: +49 (0)271 /740 - 2689

Villa Sauer
Obergraben 23
57072 Siegen
Raum: 003

Wer nicht fragt, bleibt ….

"Nachgefragt" heißt das Oberthema im Wissenschaftsjahr 2022. Während der Herbststaffel der Kinderuni Siegen gibt es Antworten auf Fragen von Kinderuni-Kindern. Das neue Programm stellten Prorektorin Prof. Dr. Petra Vogel, Katja Knoche und Dunya Rebaya vom HDW vor (v.li.). Foto: Carsten Schmale

Kinderuni-Kinder stellten Fragen – diese werden in der Herbststaffel ab dem 6. September beantwortet - und kurz und bündig auf Bannern in der Siegener Unterstadt

Die Kinderuni Siegen – ein Kooperationsprojekt der Universität Siegen und der Siegener Zeitung - wird in diesem Jahr 15 Jahre alt. Gefeiert wurde der Geburtstag bereits mit zwei Veranstaltungen des Hauses der Wissenschaft (HDW) im Mai im Rahmen des Uni-Jubiläums. Mit einer besonderen Staffel geht es im Herbst 2022 weiter. Das Thema des aktuellen Wissenschaftsjahrs lautet „Nachgefragt“. Bereits im vergangenen Jahr hat das Team des HDW Siegen Kinderuni-Kinder gebeten, Fragen an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler einzusenden. Fünf Kinder-Fragen wurden ausgewählt und von fünf Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität Siegen beantwortet. Publiziert wurden Fragen und Antworten unter Regie von ProWissen Potsdam und im Verbund des Strategiekreises Verortung von Wissenschaft in der Stadt in einem Heft „Nachgefragt“, das im Haus der Wissenschaft am Siegener Obergraben 23 zu haben ist und auf Nachfrage auch gerne versendet wird.

Die fünf Fragen aus dem Siegerland sind nun auch auf Bauzaunbannern in Siegens Unterstadt zu sehen. Prof. Dr. Petra Vogel, Prorektorin für Internationales und Lebenslanges Lernen: „Das sind richtig knifflige Fragen. Und die Antworten im Rahmen der Kinderuni werden auch wieder sehr spannend sein. Da bin ich mir sicher.“ Die Siegener Fragen bieten die Grundlage für die Herbststaffel der Kinderuni, die am 6. September 2022 beginnt. Eric (9 Jahre) fragte „Wie haben die Ägypter gelebt?“. Beantwortet wurde diese Frage im gedruckten Heft von Prof. Dr. Thomas Naumann. Der Siegener Professor für Bibelwissenschaft ist im September auf Reisen. Die Live-Antwort gibt deshalb Frank Schwieger –Sachbuchautor aus Rendsburg im hohen Norden Deutschlands. Er ist als Lehrer und Althistoriker Experte auch für das alte Ägypten. Seine Lesung, die wegen der großen Entfernung via ZOOM miterlebt werden kann, nimmt den Kind-König Tutanchamun und die Entdeckung dessen Grabes in den Blickpunkt. Frank Schwieger steht natürlich auch für andere Fragen rund ums Leben im alten Ägypten zur Verfügung.

„Können wir mit Tieren sprechen?“ lautete die Frage von Luca (8 Jahre). Diese Frage beantwortet am 13. September die Nachwuchswissenschaftlerin und Biologin Dr. Theodora Fuß in Vertretung der Biologin Prof. Dr. Klaudia Witte.

Tim (9 Jahre) möchte wissen: "Ist es möglich, auf einem anderen Planeten zu leben?". Die Frage beantwortet der Physik-Didaktiker Prof. Dr. Oliver Schwarz, der an der Uni Siegen Lehrerinnen und Lehrer auch im Bereich Kosmologie ausbildet. Sein Titel bei der Kinderuni am 20. September lautet: „Unsere Erde – der Planet des Lebens“. „Warum ist Pipi gelb?“, fragte Amala (9 Jahre). Chefarzt Prof. Dr. Veit Braun antwortete für das gedruckte Fragenheft und tut dies auch am 27. September live bei der Kinderuni. „Warum man keinen gelben Schnee essen sollte und andere spannende Fragen aus der Medizin“ lautet sein Thema. Wer noch Fragen rund um den menschlichen Körper hat, kann diese gerne stellen unter Mail: kinderuni@uni-siegen.de.

Die Veranstaltungen finden jeweils dienstags ab 17 Uhr statt – in Präsenz im Hörsaalzentrum am Unteren Schloss. Wer mehr wissen will, kann online schauen: https://kinderuni-siegen.de/.

Die insgesamt fünf Fragen und Antworten aus Siegen – Max (6 Jahre) fragte „Wie entsteht Wind?“; Prof. Dr.-Ing. Thomas Carolus antwortete für das Heft, lehrt im September aber außerhalb Deutschlands – sind künftig mitsamt Bebilderungen aus Potsdam in der Siegener Unterstadt zu sehen. Damit startet auch die Anmeldephase über die Website der Kinderuni. Katja Knoche, Leiterin des Hauses der Wissenschaft: „Das Fragenspektrum ist wirklich kunterbunt. Wir hoffen, dass wir uns in großer Runde im September treffen.“

Die Eltern sind am 13. September 2022 ab 17 Uhr zu einer Führung durch die Cafeteria des Studierendenwerks am Unteren Schloss eingeladen. Unterstützer der Kinderuni Siegen sind die Sparkasse Siegen und die Industrie- und Handelskammer (IHK).