..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus
Ihre Ansprechpartnerinnen

Katja Knoche

E-Mail: 
knoche@hdw.uni-siegen.de
Tel.: +49 (0)271 / 740 - 2513

Villa Sauer
Obergraben 23
57072 Siegen
Raum: 001


Dunya Rebaya

E-Mail: 
Dunya.Rebaya@uni-siegen.de
Tel.: +49 (0)271 /740 - 2689

Villa Sauer
Obergraben 23
57072 Siegen
Raum: 003

Die Rolle der „Kunst in der Gesellschaft“

Forum Siegen sucht nach dem Verhältnis von Kunst zu gesellschaftlichen, sozialen und politischen Prozessen einer bewegten Zeit im Mittelpunkt

Das Forum Siegen widmet sich im Wintersemester 2022/2023 dem Rahmenthema »Kunst in der Gesellschaft«. Mit Vorträgen und Diskussionen an sieben Donnerstagabenden im Kulturhaus Lÿz steht das Verhältnis von Kunst zu gesellschaftlichen, sozialen und politischen Prozessen einer bewegten Zeit im Mittelpunkt. Was wird gesellschaftlich unter Kunst verstanden, als solche anerkannt und welche Rolle nehmen Künstler*innen und Kulturprodukte in Gesellschaft und Politik ein? Wie verändern sich Kunst, Ästhetik und Kultur inmitten von Polarisierungen, Digitalisierung oder veränderten Prozessen der Popularisierung? Und inwiefern sind ästhetische Erfahrungen und kreatives Schaffen Teil des Alltags, Luxus einer privilegierten Gruppe oder widerständige Praxis? Kunst ist als Begriff, Praxis und Medium von Gesellschaft kontrovers und verweist auf vielfältige Diskussionszusammenhänge, die biographische, regionalgeschichtliche oder globale Verhältnisse berühren und in Bewegung setzen. Emotionales Ergriffensein und intellektuelle Reflexion stehen sich wohl nirgendwo näher und bieten Gelegenheit über unsere Zukunft im Kleinen wie im Großen nachzudenken.

Die Veranstaltungen finden jeweils donnerstags ab 20 Uhr im Kulturhaus Lÿz an der St.-Johann-Straße 18 in Siegen statt.

Die Termine:

• 20. Oktober 2022, 20 Uhr, Aula Prof. Dr. Walther Müller-Jentsch (Ruhr-Universität Bochum): „Die Bedeutung der Kunst in der Gesellschaft“

• 27. Oktober 2022, 20 Uhr, kleines Theater Prof. Dr. Thomas Hecken (Universität Siegen): „Die Pop-Kultur – zur ihrer künstlerischen und politischen Bedeutung“

• Mittwoch, 09. November 2022, 10 Uhr, Aula Feierliche Eröffnung der Mittwochsakademie Prof. Dr. Eva von Engelberg (Universität Siegen): „Alltägliches Erbe: Zeugnisse regionaler Architekturgeschichte“

• 10. November 2022, 20 Uhr, Aula Jennifer Cierlitza (Kunstverein Siegen): „Kunst im urbanen Raum: Die Stadt als Experimentierfeld für künstlerische Produktion, kulturelle Teilhabe und partizipative Stadterkundung“

• 24. November 2022, 20 Uhr, kleines Theater Katja Maurer (Medico International): „Ästhetik der Politik – Politik der Ästhetik. Annäherungen an einen kritischen Begriff des Politischen und der Kunst am Beispiel der Documenta“

• 8. Dezember 2022, 20 Uhr, kleines Theater Univ.-Prof. Dr. Iris Laner (Universität Mozarteum Salzburg): „Ästhetische Bildung: Luxus, Erziehung oder Chance?“

• 19. Januar 2023, 20 Uhr, Aula Dr. Annekathrin Kohout (Freie Autorin): „Virtual Influencer: Beliebte Remediation einer unbeliebten Figur“

• 26. Januar 2023, 20 Uhr, Aula Dr. Stefan Wilsmann (Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung in Bonn): „Im Stande sein – zur Bildsoziologie August Sanders“

Das wissenschaftliche Leitungsteam von Forum Siegen: Jun.-Prof. Dr. Alexander Wohnig (verantwortlich), Prof. Dr. Ulrike Buchmann, Prof. Dr. Hans Graßl, Prof. Dr. Stephan Habscheid, Prof. Dr. Gregor Nickel, Koordinator: Steffen Pelzel